Universität Bayreuth - Online-Bewerbung

Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung? Die Universität Bayreuth mit ihren rund 13.330 Studierenden bietet Ihnen ein geeignetes Entwicklungsumfeld. Wenn auch Sie Ihre Hochschulkarriere in Forschung und Lehre weiter vorantreiben wollen, lohnt sich daher ein Blick auf unsere Stellenangebote. Mit ca. 1.330 wissenschaftlichen Beschäftigten, davon 240 Professorinnen und Professoren, und mehr als 985 nichtwissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Universität Bayreuth einer der größten Arbeitgeber der Region.

Mit diesem Formular können Sie sich online für aktuelle Stellenangebote oder  initiativ bei der Universität Bayreuth bewerben. Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden die eingegebenen Daten elektronisch nach 

Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

gespeichert und weiterverarbeitet. Initiativbewerbungen werden für maximal 3 Jahre gespeichert. Um die Bewerbung vollständig absenden zu können, werden im Laufe der Eingaben folgende Unterlagen als Dateianhang benötigt:

  • Motivationsschreiben
  • Bewerbungsunterlagen (beispielsweise Lebenslauf, Schulzeugnisse, Passbild, Arbeitszeugnisse, Berufsabschluss-/Hochschulzeugnis, sonstige Unterlagen)

Bitte  bereiten Sie diese Unterlagen zum Upload im Rahmen des Bewerbungsverfahrens vor.


Im Folgenden informieren wir Sie nach Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zur Einstellung bei der Universität Bayreuth.

Verantwortlich für die Datenerhebung ist die Universität Bayreuth 95440 Bayreuth Postanschrift: Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth Telefon: 0921 / 55- 0 Telefax: 0921 / 55- 5290 E-Mail: poststelle@uni-bayreuth.de

  1. Unseren Datenschutzbeauftragten können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen: Der Datenschutzbeauftragte bei der Universität Bayreuth 95440 Bayreuth Postanschrift: Universitätsstraße 30, 95447 Bayreuth Telefon: 0921 / 55- 5335 Telefax: 0921 / 55- 5290 E-Mail: datenschutz@uni-bayreuth.de
  2. Zweck der Datenerhebung ist es, eine rechtmäßige Prüfung Ihrer Bewerbung im Rahmen des Bewerbungsverfahrens vollziehen zu können. Hierfür speichern wir alle von Ihnen uns zur Verfügung gestellten Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Auf Basis der im Rahmen der Bewerbung übermittelten Daten prüfen wir, ob Sie zum Vorstellungsgespräch als Teil des Auswahlverfahrens eingeladen werden können. Sodann erheben wir im Falle von grundsätzlich geeigneten Bewerberinnen und Bewerbern bestimmte weitere personenbezogene Daten, die für die Auswahlentscheidung wesentlich sind. Kommen Sie für eine Einstellung in Betracht, werden Sie gesondert über die im Rahmen des Einstellungsverfahrens zu erhebenden personenbezogenen Daten informiert. Rechtsgrundlagen für die Datenerhebung und die Datenverarbeitung sind Art. 6 Abs. 1 Satz 1 Buchst. b DSGVO, Art. 9 Abs. 2 Buchst. b und h DSGVO, Art. 88 Abs. 1 DSGVO, Art. 8 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 und 3 BayDSG.
  3. Soweit Ihre persönlichen Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden, erfolgt der technische Betrieb unserer Datenverarbeitungssysteme durch die staatlichen Rechenzentren sowie das Landesamt für Finanzen als Auftragsverarbeiter.
  4. Ihre innerhalb des Bewerbungsverfahrens gewonnenen personenbezogenen Daten speichern wir vorübergehend. Im Falle nicht erfolgreicher Bewerbung oder bei Rücknahme dieser vernichten wir die von Ihnen im Rahmen der Bewerbung übermittelten Daten spätestens nach Ablauf von 3 Monaten nach Mitteilung der Absage. Die Aufbewahrung im Rahmen dieser Fristen ist für den Fall etwaiger Klagen (v. a. etwaige Geltendmachung von Ansprüchen nach dem Allgemeinen Gleichstellungsgesetz) aus Rechtsgründen erforderlich. Erfolgt eine Einstellung, so werden Sie gesondert über die dann geltenden Regelungen zum Umgang mit Ihren Personaldaten, insbesondere hinsichtlich der Anlage von Personalakten, informiert, siehe auch schon unter Nr. 3.
  5. Weiterhin möchten wir Sie über die Ihnen zustehenden Rechte nach der DSGVO informieren:
  • Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 Abs. 1 DSGVO).
  • Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz. Diesen können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen: Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz (BayLfD) Wagmüllerstraße 18 80538 München Postanschrift: Postfach 22 12 19, 80502 München Telefon: 089 / 212672- 0 Telefax: 089 / 212672- 50 E-Mail: poststelle@datenschutz-bayern.de Internet: www.datenschutz-bayern.de Sollten Sie von Ihrem oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die Universität Bayreuth, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. Wird während des Bewerbungsverfahrens die Löschung der Bewerbungsdaten begehrt, wird dies als Rücknahme der Bewerbung gewertet.

Universität Bayreuth - Online-Bewerbung

Hier haben Sie die Möglichkeit, sich online  beim Arbeitgeber "Universität Bayreuth" zu bewerben. Wir dürfen Sie bereits heute darauf hinweisen, dass eine postalische Rücksendung eingereichter elektronischer Unterlagen nicht vorgenommen wird. Ferner weisen wir darauf hin, dass die Daten des Bewerberverfahrens elektronisch gespeichert werden.

Mit Ausnahme der gekennzeichneten Pflichtfelder, sind alle Angaben freiwillig.

Persönliche Daten
Weitere Daten

Hinweis: Bitte fügen Sie unbedingt einen Nachweis über Ihre Behinderung bei, damit diese bei Ihrer Bewerbung berücksichtigt werden kann.

Weitere Angaben zur Behinderung.
Angaben zu Ihrer Bewerbung
Bitte wählen Sie die Ausschreibungs-ID aus

Informationen zu unseren offenen Stellen und die notwendigen Ausschreibungs-ID's finden Sie ggf. hier.

Um welche Stelle möchten Sie sich bewerben?

Universität Bayreuth - Online-Bewerbung

Weitere Angaben zu Ihrer Bewerbung:
Angaben zur beruflichen Qualifikation
Angaben zur aktuellen Beschäftigung
Ich habe folgende Erfahrungen (Angabe mit Beruf und Firma / Behörde):
Ich habe folgende Berufsausbildungen bzw. Qualifikationen vorzuweisen (Bitte Abschlussjahr und Note mit angeben)

Universität Bayreuth - Online-Bewerbung

Folgende Unterlagen übersende ich mit meiner Online-Bewerbung

Wir bitten Sie das Motivationsschreiben und die Bewerbungsunterlagen möglichst jeweils als eine Datei hochzuladen. Dies erleichtert die Bearbeitung.